MakerDays Workshops

Die Stadt:Bibliothek Salzburg, Salzburg Research und der Verein Spektrum sind aktiv im Thema „Making“. Gemeinsam haben sie bereits zwei Mal „Maker Days@Stadt:Bibliothek“ organisiert – eine offene digitale Kreativwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Unter Anleitung von Maker-Profis und FreizeitpädagogInnen konnte gewerkt, gebastelt, fotografiert, gelayoutet und 3D-gedruckt werden.

Das Erfolgsrezept wurde zum Auftakt des Wissensmonats Mai der Stadt Salzburg im April 2017 fortgesetzt und ausgebaut. Die offenen Workshops für je 3 Schulklassen (Zielgruppe 12-15 Jahre) haben am 27. und 28. April 2017 in der TriBühne Lehen stattgefunden. Nachmittags stand das bunte Programm für alle Interessierten offen.

Rund 90 begeisterte SchülerInnen konnten sich kreativ austoben und konnten für Technik, eigenständiges Experimieren und kreatives Umsetzen begeistert werden. „Anfassen und Ausprobieren“ stand im Mittelpunkt.

Die Workshops bei den Maker Days im April 2017:

3D Modellierung und Druck

Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter: Salzburg Research

Erfahre Nutzen und Vorteile eines 3D Druckers. Erlebe, wie ein dreidimensionales Werkstück von der Planung über das Design am Computer bis zum tatsächlichen Ausdruck entsteht. Erfinde deine eigenen Kunstwerke und drucke sie in 3D aus!

3D-Stift „Doodler“

Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter:  Stadt:Bibliothek

Der Workshop bietet seinen BesucherInnen die Möglichkeit, mit einem so genannten 3D-Stift, „Doodler“ in die Welt eines  3D-Druckers hinein zu fühlen. Es können nach eigener Kreativität flache und  dreidimensionale Objekte erstellt werden.

Vibrobot – Workshop

Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter: Verein Spektrum

Wie baut man einen Vibrobot? Dieser Frage gehen wir in unserem Workshop nach. Mit einem kleinen Elektromotor und einer Stromquelle ausgestattet, setzt sich der selbstentwickelte Roboter in Bewegung. Für welche Aufgabe er gedacht ist, das bestimmst du als Ingenieurin/Ingenieur. Kritzelroboter, Zahnbürstenroboter, Wettlaufroboter,… alles ist möglich.

Fotografie – Workshop

Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter: Verein Spektrum

Mit einer selbstgebauten Kamera Fotos machen? Um das Entwickeln der Bilder aus Keksdosenkameras, von Negativen, Lightpainting,… darum geht es im Fotografie Workshop bei den MakerDays. In der Dunkelkammer lässt sich viel rund um das Thema ausprobieren.

Recycling mit LEDs

Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter: Verein Spektrum

Upcycling – wenn Müll sich nützlich macht: Aus Abfällen werden Geldtaschen und Schmuckstücke entworfen, die dann mit LED oä. aufgepeppt werden. Aber auch Taschenlampen, Nachtlichter, leuchtende Wandbilder,… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, mit Lötstab und Heißkleber werden Dinge verbunden, die in euren Köpfen zusammengehören.

Einführung ins IngenieuerswesenTermine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Fr 28.4. 2017: 9:00 – 10:30 und 10:45-12:15
Veranstalter: Young Engineers

Einführung ins Ingenieurswesen – mit motorisierten LEGO-Modellen

Neue Dimensionen entdecken Termine:
Do 27.4. 2017: 9:00 – 12:15

Veranstalter: KOMPASS – Bildungsberatung für Mädchen

Bau dir deine eigene VR-Brillen, lerne erste Programmierschritte mit Scratch & MakeyMakey und lerne den Stromkreis kennen.

Im Rahmen des Girl’s Day und nur am Donnerstag

Scratch & MakeyMakey Termine:
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00

Veranstalter: KOMPASS – Bildungsberatung für Mädchen

Bei der Station könnt ihr mit MakeyMakeys experimentieren, probiert aus, wie Obst oder Gemüse zur Bedienung eines Computers verwendet werden kann. Zudem könnt ihr mit Scratch erste Programmiererfahrung sammeln.

Die mobile Radwerkstatt

Termin:
Fr 28.4. 2017: 15:00 – 18:00
Veranstalter: Mobile Jugendarbeit Streusalz und Jugend- und Kinderhaus Liefering

Platte Reifen, defekte Bremsen, fehlendes Licht, es wird im Team repariert, oder in Ruhe für sich. Fahrradschläuche kleben ist keine Hexerei – wenn man weiß wie es funktioniert. Montageständer, Ersatzventile, Gummiflecken, Klebstoff, Schmirgelpapier, ein Satz Werkzeug und eine Pumpe – die Grundausstattung liegt bereit und fürs Publikum gibt´s jede Menge zu schauen.

Und das waren die MakerDays 2016: