Aussteller

Bei Salzburgs zweiter Maker Faire präsentieren heimische wie internationale Maker ihre innovativen Ideen und Projekte und laden zum Mitmachen ein. Die BesucherInnen erwartet ein spannender Themenmix – von Robotik, Elektronik, 3D-Druck über Upcyling, Design und Handwerk bis zu Modellbau, Musik, Kunst und Wissenschaft.

Folgende (und mehr) Aussteller sind vertreten:

DO!Lab: Kampf der Schrottroboter

Mehr Informationen

Am Do!Lab Stand baut ihr aus den unterschiedlichsten Materialien euren Roboter, der dann beim Hebocon-Wettkampf versucht, seine Gegner aus dem Ring zu schubsen.

Aussteller:
DO!Lab
dolab.at

Wunderwuzzi Roboter

Mehr Informationen

Die Wunderwuzzi Roboter bieten einen einfachen Einstieg in die spannende Welt der Robotik für Kinder und Jugendliche. Die speziell für Grundschulkinder entwickelten Zahnbürstenroboter können ohne zusätzliche Werkzeuge zusammen gebaut werden. Mach mit, sei dabei und werde ein waschechter Wunderwuzzi!

Aussteller:
Wunderwuzzi Roboter
www.wunderwuzzi.at

Kostümbau/Cosplay

Mehr Informationen

Wir verarbeiten die verschiedensten Materialien (Stoffe, Worbla, Leder, Hartschaum, PU-Schaum, Schaumstoff, Latex, uvm) zu Kostümen und stellen diese zur Schau.
In unserer Fotoecke können die BesucherInnen selbst fotografieren oder sich im Kostüm ablichten lassen.

Aussteller:
Robert alias Yvale facebook.com/YvaleCosplay

Bianca alias Airisu
facebook.com/AirisuCreative

Retrocomputerspiele-Entwicklung im Jahr 2018

Mehr Informationen

Retroguru ist ein Kollektiv von internationalen Programmierern, Musikern und Grafikern, die auf alter Hardware Retro-Videospiele erschaffen. Die bisher erschienen Spiele sind z.B. für Dreamcast, Windows, Mac OSX, Linux, Amiga OS4, MorphOS, Aros etc. verfügbar. BesucherInnen können das aktuelle Werk anspielen und werden gerne in die Geheimnisse der Entwicklung eingeweiht.

Aussteller:
Retroguru
www.retroguru.com

MINT-Robotik für Kinder

Mehr Informationen

Am RoboManiac Stand stellen wir unsere verschiedenen Lernroboter wie Ozobot, Dash und LEGO Mindstorms vor. In unserem Basteleck können Kinder ab 5 Jahre  ein Elektroquizz basteln.

Aussteller:
RoboManiac GmbH
www.robomaniac.at

Plakat drucken aus Holzschriften und Holzschnitt

Mehr Informationen

Alte Handwerkstechniken erleben, die seit Jahrhunderten fast unverändert von Schriftsetzern, Buchdruckern und bildenden Künstlern praktiziert werden und die Basis für unser digitalisiertes Zeitalter bilden. Mit originalen alten Holzlettern und selbstgestaltetem Holzschnitt Schriftbilder als Plakate entwerfen und auf der Abziehpresse drucken – so wie einst schon Gutenberg.

Aussteller:
Buchbinderei Fuchs
www.speisekarten.at

Chemie Workshops: So machen Naturwissenschaften Spaß!

Mehr Informationen

An diesem Stand können die BesucherInnen unter Anleitung Experimente durchführen. Unter anderem kann ein Silberspiegel durch den bekannten Tollens-Test produziert werden, oder Flammenfärbung mittels Alkalimetallsalzen. Wenn es das Wetter erlaubt, kann auch Cyanotypie ausprobiert werden.

Aussteller:
Georg Edlinger

MAYER MAKES

Mehr Informationen

Bei MAYER MAKES seht ihr eine Auswahl an Projekten aus den vielen Videos der Youtube Channels MAYER MAKES und
Element14 presents
Gratis Sticker für alle Abonennten! Die meisten Projekte können am Stand ausprobiert werden!

Aussteller:
MAYER MAKES
www.mayermakes.at

Smart Factory

Mehr Informationen

Erlebe eine Smart Factory. Informiere dich, wie die Fabrik der Zukunft gestaltet sein wird und entwickle eine intelligente Fertigungsstraße live mit. Programmiere dazu einen Roboter und steuere einen Roboterarm selbst.

Aussteller:
FH Salzburg, Informationstechnik & System-Management
its.fh-salzburg.ac.at

Bild: © FH Salzburg

Programmieren für Einsteiger

Mehr Informationen

Du willst programmieren lernen und suchst den optimalen Einstieg? Komm vorbei bei uns am Stand, lerne die Grundlagen des Programmierens kennen und schreibe deinen ersten eigenen Code. Zusätzlich kannst du dich bei uns über unsere weiteren Angebote und zukünftigen Kurse informieren.

Aussteller:
CodingClub
www.codingclub.at

Happylab – Fablab Salzburg

Mehr Informationen

Make things happen! Im Happylab dreht sich alles um die Realisierung von Ideen mit Hilfe von digitalen Produktionstechnologien.

Im Happylab Pop-Up Fab Lab auf der Mini Maker Faire Salzburg können BesucherInnen kleine Projekte mit den digitalen Produktionsmaschinen realisieren.

Aussteller:
Happylab
www.happylab.at

MARK – Seedbombs DIY

Mehr Informationen

Im MARK wird gedruckt, geschraubt, genäht, geschrieben, gezeichnet, designt, musiziert und produziert – und jede*r, der Lust hat, kann sich einbringen und eigene Projekte verwirklichen. An unserem Stand möchten wir insbesondere unser neues gemeinschaftliches Gartenprojekt vorstellen. Ihr habt die Möglichkeit, mit der Kräuterpädagogin Elisabeth Vogl gegen freiwillige Spende Seedbombs zu basteln. 

Aussteller:
MARK.freizeit.kultur
www.marksalzburg.at

Bild: © Michaela Jahn

Come to the dark side

Mehr Informationen

Wir zeigen eines unserer Prüfgeräte aus der Energietechnik und wie man damit einen Draht zum Musizieren bringt. Nebenbei kann man selber Platinen löten, programmieren und schließlich Töne damit erzeugen. Die selbstgebaute Schaltung darf danach gerne mit nach Hause genommen werden.

Aussteller:
Adaptive Regel-Systeme GmbH
www.ars-systems.at

MediaCube Arcade

Mehr Informationen

Wir präsentieren am Stand einen selbstgebauten Arcade Spielautomat mit Computerspielen von Studierenden der FH Salzburg Studiengänge Multi-MediaTechnology und MultiMediaArt. BesucherInnen können die Computerspiele ausprobieren und bekommen Einblick in die Bauweise des Arcade-Automats.

Aussteller:
FH Salzburg | MultiMediaTechnology
multimediatechnology.at

technikforum

Mehr Informationen

Wir bieten im Rahmen der Maker Faire einen Workshop zum Thema „Einstieg in Elektronik“ und präsentieren einige unserer besten Maker Projekte bzw. stellen unsere Plattform vor.

Aussteller:
technikforum
niklassteinbach7.wixsite.com/technikforum

Maschinen-Techniker-Schule Fausta Vrančića

Mehr Informationen

Auf dem Stand können alle BesucherInnen den 3D-Drucker, Laser und Thermoformen in Aktion sehen. Alle Interessierten können an Workshops teilnehmen, eine freiwillige Spende für die SchülerInnen wird gerne angenommen.

Workshopangebot:

– Herstellung eines Laserschnitts von dem Trojanisches Pferd
– Erstelle dein eigenes magnetisches Vogelhaus
– Herstellung von Seife und Formen
– Keramik bemalen

Aussteller:
Tehnička škola Fausta Vrančića
www.stsfv.eu

HTBLuVA Salzburg – Die Schule für Maker

Mehr Informationen

Der Stand der HTBLuVA Salzburg ermöglicht Einblicke in die Projekte, die in der Schule gebaut werden. Neben unserem selbstgebauten Elektroauto „Scorpion“ präsentieren wir unter anderem die „BottleWall“, eine Videowand, die komplett aus Getränkeflaschen hergestellt wurde. Die Schülerinnen und Schüler stellen auch einige aktuelle Maturaprojekte vor, wie z.B. einen Handvenenscanner, selbstgebaute Drohnen und vieles mehr. Unsere Elektronik-Mitmachstation lädt die BesucherInnen dazu ein, unseren Einsteigerbausatz „RGB-Blinky“ selbst zu bauen und mit nach Hause zu nehmen.

Aussteller:
HTBLuVA Salzburg
www.htl-salzburg.ac.at

Gestaltung: Technik. Textil – Universität Mozarteum

Mehr Informationen

Mitmachen erwünscht! Wir bauen gemeinsam eine TEA-TIME-MASCHINE. Das ist eine Maschine , die einen Teebeutel auf wundersame, innovative und lustige Art und Weise über die Tische transportiert und an deren Ende eine Kanne Wasser gekocht und gemeinsam mit dem abenteuerlich gereisten Teebeutel getrunken wird.
Zudem wird am Stand das neue Studium Gestaltung: Technik. Textil vorgestellt – Studierende stehen Rede und Antwort, zeigen eigene Werke aus dem Bereich Technik und Design und bedienen die selbst entwickelten Ping-Pong-Ball-Endlos-Maschinen.

Aussteller:
Mozarteum Salzburg – Gestaltung: Technik. Textil
www.kunstwerk.moz.ac.at

Konstruieren macht stark

Mehr Informationen

Wie schafft man mit Stäben oder Latten einen Raum? Wie kann man mit einfachen Mitteln eine Brücke bauen, die starken Kräften standhält? Der gemeinsame Bau der geodätischen Kuppel oder der Leonardobrücke fördert den Teamgeist, und macht Spaß. Der Bau erfolgt in Gruppen unter Anleitung von ExpertInnen.

Aussteller:
Verein architektur technik+schule
www.at-s.at

Koreanische Mode für Mensch und Tier

Mehr Informationen

Misun aus Südkorea verbindet koreanische Tradition und Moderne. Mit natürlichen Mitteln färbt sie Stoffe und fertigt Kleidung für Mensch und Tier – Partnerlook mit traditionellen asiatischen Elementen. Lerne über die koreanische Kunst des Färbens und fertige deine eigenen asiatischen Accessoires.

Aussteller:
The Kotshin
www.kotshin.com

3D-Stift „Doodler“

Mehr Informationen

Der Stand der Stadt:Bibliothek Salzburg bietet seinen BesucherInnen die Möglichkeit, mit einem so genannten 3D-Stift, „Doodler“ in die Welt eines  3D-Druckers hinein zu fühlen. Es können nach eigener Kreativität flache und  dreidimensionale Objekte erstellt werden.

Ein 3D-Drucker wird auch gezeigt. Es werden in Echtzeit Werkstücke  hergestellt und erklärt. Für unsere Bücherfreunde steht natürlich Literatur für  die „Maker-Szene“ zur Ansicht zur Verfügung.

Aussteller:
Stadt:Bibliothek Salzburg
buch.stadt-salzburg.at

Motorisierte LEGO© Modelle

Mehr Informationen

Möchtest du selber Maschinen bauen, die mit einem Motor laufen? Möchtest du durch eigenes Testen erfahren, dass Programieren keine Zauberei ist? Dann komm zum e2 Young Engineers Austria Maker Stand und baue unterschiedliche motorisierte LEGO© Modelle aus unserem Programm (LEGO Challenge, GaliLEGO, LEGO WeDo und RoboLEGO).

Die e2 Young Engineers Programme integrieren LEGO© mit wissenschaftlichen und mathematischen Prinzipien auf aufregende und spannende Art. Wir lehren mit speziell dafür angefertigten Bausätzen, Motoren und Getrieben.

Aussteller:
Young Engineers Austria
www.youngengineers.at

 

MINT-Salzburg

Mehr Informationen

MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit der MINT-Initiative Salzburg wollen wir junge Menschen für MINT begeistern und über das umfangreiche MINT-Angebot in Salzburg informieren.

Aussteller:
MINT-Salzburg
www.mint-salzburg.at

Recycling mit LEDs

Mehr Informationen

Einmachgläser werden mit leuchtenden Insekten bevölkert, Taschenlampen entstehen aus alten Schläuchen, Nachtlichter werden aus Nutzlosgewordenem designt, Wände mit leuchtenden Bildern geschmückt. Mit dem Lötkolben und der Heißklebepistole werden Stromkreise verbunden und Materialen zusammengefügt. Alles unter dem Motto: Wenn Müll sich nützlich macht.

Aussteller:
Verein Spektrum
www.spektrum.at

MakerTV.at DER Maker News-Channel aus Salzburg

Mehr Informationen

MakerTV berichtet über die Mini Maker Faire Salzburg und macht Interviews mit Makern und BesucherInnen.

BesucherInnen können auch selbst als Interviewer aktiv werden.

Aussteller:
MakerTV

DOIT: Tüftlerwerkstatt

Mehr Informationen

An unserem Stand kannst du dir selbst eine Virtual Reality Brille bauen und damit in deine selbstgestaltete 360° Welt eintauchen. Weiters kannst du die Ergebnisse der Pilotaktivitäten des EU-Projekts DOIT an den österreichischen Partnerschulen entdecken –  vom selbst entwickelten Aktivitätsspiel bis zum programmierbaren Süßigkeiten-Tresor.

DOIT Tüftlerwerkstatt

Aussteller:
Salzburg Research und Zentrum für Soziale Innovation
www.doit-europe.net
www.zsi.at
www.salzburgresearch.at

Textilupcycling

Mehr Informationen

T-Shirts, die ihre besten Tage hinter sich haben oder einem einfach nicht mehr gefallen, werden mit der Schere in eine neue Form gebracht, mit Bändern, Schleifen, Perlen aufgepeppt oder zu Beanies und Röcken umgearbeiten. Aber auch Teppiche, Umhängetaschen, Stulpen usw. sind möglich – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit Nadel, Faden und Heißkleber werden Dinge verbunden, die in euren Köpfen zusammengehören.

Aussteller:
Verein Spektrum
www.spektrum.at

Industry meets Makers

Mehr Informationen

Im Rahmen des Projekts Industry meets Makers wird  ein wachsendes Netzwerk aufgebaut, in dem neue Kollaborationsmodelle zwischen der etablierten Industrie und der kreativen Maker-Szene entstehen. Es sollen neue Formen der Zusammenarbeit ausprobiert, gemeinsam weiterentwickelt und in einem fairen Miteinander gelebt sowie das daraus resultierende Innovations- und Geschäftspotenzial zum Vorteil beider Seiten fruchtbar gemacht werden. Am Stand werden Best-Practice Projekte vorgestellt.

Aussteller:
In2Make Industry meets Makers GmbH
www.industrymeetsmakers.com

Die mobile Radwerkstatt

Mehr Informationen

Platte Reifen, defekte Bremsen, fehlendes Licht, es wird im Team repariert, oder in Ruhe für sich. Fahrradschläuche kleben ist keine Hexerei – wenn man weiß wie es funktioniert. Montageständer, Ersatzventile, Gummiflecken, Klebstoff, Schmirgelpapier, ein Satz Werkzeug und eine Pumpe – die Grundausstattung liegt bereit und fürs Publikum gibt´s jede Menge zu schauen.

Aussteller:
Mobile Jugendarbeit Streusalz (Spektrum)
www.spektrum.at/einrichtung/mobile_streusalz

Jugend- und Kinderhaus Liefering

Making: Music

Mehr Informationen

Das Center for Human-Computer Interaction zeigt einen Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt: Mittels sogenannter Körperschallwandler wird dein ganzer Körper in Schwingung versetzt, und Musik wird fühlbar.

Aussteller:
Center for Human-Computer Interaction, Universität Salzburg
hci.sbg.ac.at