Makersalon: Vom Making zur betrieblichen Innovation

Wie (Industrie-) Betriebe und Makers voneinander profitieren

Am 10. November 2018 gastiert das Erfolgskonzept Maker Faire zum zweiten Mal in Salzburg. Im Rahmen dieses offenen Festivals der (digitalen) Kreativität, Innovation und Inspiration laden wir diesmal zusätzlich zum „Makersalon“. Expertinnen und Experten zeigen dort Einblicke und  Erfahrungsberichte zur Zusammenarbeit von (Industrie-)Betrieben und Makers. Denn Making ist viel mehr als Basteln:

10. November 2018
Mini Maker Faire Salzburg, 10:00-18:00 Uhr
Makersalon, 11:00-13:30 Uhr
TriBühne Lehen (Tulpenstraße 1, Salzburg) | Eintritt frei!

Programm Makersalon

11:00 Begrüßung
Univ.-Doz. Dr. Siegfried Reich | Geschäftsführer Salzburg Research
11:10 Von Makerspaces & Innovation Labs profitieren: Mehrwert und Erfahrungen
Mag. Dr. Veronika Hornung-Prähauser, MAS | Head of InnovationLab, Salzburg Research
Chiara Salatini, ECIPA – Business Innovation Unit, Italien
11:25 Industry meets Makers:
Neue Kollaborationsmodelle zwischen Industrie und Maker-Szene

Mag. Sandra Stromberger | Geschäftsführende Gesellschafterin, In2Make Industry meets Makers GmbH
11:45 Innovation mit Makers:
Neue Lösungen durch unabhängige Technologie-Denker – ein Erfahrungsbericht

Industry meets Makers Teilnehmer:

Hans-Peter Ziegler | COPA-DATA GmbH
Clemens Mayer | MAYER MAKES e.U.

Gewinnerprojekte der Innovation Challenge für Unternehmen und Makerspaces 2018
Piero Montino | Bluewind SRL & Mirco Piccin | FabLab Castelfranco
Lukas Schwaiger | SWAIG & Christian Riedlsperger | Happylab Salzburg
Petra Buhl | Vogelsanghof & Sophie Birkmayer und Tammo Claassen | DO!Lab Saalfelden
12:45 Crowdfunding: alternative Projektfinanzierung für Maker und Start-ups
Mag. Diana Wieden-Bischof | InnovationLab, Salzburg Research
13:00 Mary by Sticklett: Crowdfunding eines intelligenten tragbaren Vitalmonitors
DI Michaela Schicho | CEO und Gründerin von Sticklett
13:15 Open Networking

Die Teilnahme am Makersalon sowie der Besuch der Maker Faire sind kostenfrei!

Anmeldung zum Makersalon

Datenschutzhinweis:

Nach Absenden der Registrierung erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen, die Salzburg Research Forschungsgesellschaft, Jakob-Haringer-Str. 5/3, 5020 Salzburg, info@salzburgresearch.at, zum Zweck der Organisation und Information zur Veranstaltung auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der Information über Folgeveranstaltungen, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass keine Registrierung möglich ist.

Durch Ankreuzen der Checkbox oder den freiwilligen Eintrag Ihrer Postadresse willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters (Information über andere Veranstaltungen) bzw. eines Newsletters per Post (Information über unsere Forschungsaktivitäten) durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein.
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen Newsletter per E-Mail bzw. Postversand erhalten.

Es erfolgt KEINE Weitergabe an andere Empfänger.

Mehr Information und Ihre Rechte:
Datenschutzerklärung